SPD Kraichtal-Mitte

SPD Kraichtal-Mitte

Herzlich Willkommen

Liebe Freunde, liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homapage, der SPD-Ortsverein Kraichtal-Mitte bestehen nun seit über 40 Jahren. Das bedeutet 40 Jahre Erfahrung, Erfolge und Niederlagen im Kampf um eine bessere Stadtpolitik. Ohne die ehrenamtliche Tätigkeit unserer Genossinnen und Genossen in den Stadtteilen wäre diese politische Arbeit nicht möglich. Für die vielen Aufgaben, die noch vor uns liegen, brauchen wir Mitstreiter. Wir freuen uns immer über Vorschläge, Anregungen und Kritik zu unserer Arbeit in und um Kraichtal. Wir brauchen Menschen, die für unsere Ideale eintreten und damit Demokratie und soziale Gerechtigkeit langfristig sichern. Die nächsten Wahlen kommen bestimmt und deshalb suchen wir neue Mitglieder mit neuen Ideen und neuem Schwung. Wir lade Sie ein: Machen Sie bei uns mit. Unsere Stadt braucht mehr SPD! Melden Sie sich bei uns oder lernen Sie uns bei unserem nächsten Treffen persönlich kennen. Wir freuen uns auf Sie! SPD Kraichtal-Mitte Barbara Lepold Ortsvereinsvorsitzende und Dominik Wessel stellvertretender Ortsvereinsvorsitzender.

Verleihung des August-Bebel-Preises an Dr. Susan Neiman

Am 19. Mai 2021 findet im Willy-Brandt-Haus die Verleihung des August-Bebel-Preises an Dr. Susan Neiman statt. Im Anschluss an die Begrüßung durch Wolfgang Thierse hält die Soziologin Dr. Jutta Allmendinger die Laudatio auf die Preisträgerin. 
Anschließend diskutiert der SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz mit der Preisträgerin.

SPD-Bundestagskandidat Patrick Diebold im Franz-Kast-Haus

„Applaus ist nicht genug“ – so bekräftigen viele Menschen ihre Wertschätzung für die Arbeit, die in den Pflegeberufen geleistet wird, nicht nur in Pandemiezeiten. Auch der Bundestagskandidat der SPD für den Wahlkreis Karlsruhe-Land bekundete bei einem Besuch des Franz-Kast-Hauses der AWO Karlsruhe-Land in Ettlingen seinen Respekt für die Leistung der Pflegekräfte. Zugleich überreichte er ihnen als Zeichen der Anerkennung ein kleines Präsent.

Arbeitsbuch der Kommunalakademie
Der 56. Kurs der Sozialdemokratischen Kommunalakademie

Er wurde angenommen!

Die Kommunalakademie startete im März 2021 mit dem 56. Kurs und er ist dabei!

Bullmann: Werte der EU sind nicht verhandelbar

Rechtsstaatlichkeit, Demokratie und Freiheitsrechte bleiben unverhandelbar. Die rechtsnationalistische polnische PiS-Regierung muss zu demokratischen europäischen Werten zurückfinden und die Justizreform zurücknehmen.
Anlässlich der Klageerhebung der Europäischen Kommission gegen den Mitgliedsstaat Polen erklärt Udo Bullmann, Europabeauftragter des SPD-Parteivorstands:

Erster Digitaler Landesparteitag

Liebe Mitglieder,

am Samstag den 14.11.2020 haben wir bewiesen: Die SPD Baden-Württemberg ist da, wenn es um innovative Formate und zukunftsorientierte Inhalte geht. Wir sind stolz darauf, dass wir den bundesweit ersten digitalen Landesparteitag mit anlogen Urnenwahlen abgehalten haben. Hinzu kommt: Beim Parteitag haben wir gemeinsam ein Wahlprogramm mit mutigen Plänen für ein sozialeres und fortschrittlicheres Baden-Württemberg beschlossen.

Wetter-Online

WebsoziInfo-News

21.06.2021 19:59 DAS SOCIAL-MEDIA-BRIEFING AUS DEM WILLY-BRANDT-HAUS – DAS BESTE AUS DEM INTERNET | KW 25
Jeden Montag verschickt die Leiterin der Digitalen Kanäle, Carline Mohr, ein persönliches Mailing für all die Menschen da draußen, die nicht 24/7 auf Facebook & Co. unterwegs sind und dennoch nichts verpassen wollen. Darin: jeweils die Netz-Highlights der letzten Woche. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/detail/news/das-beste-aus-dem-internet-kw-25/21/06/2021/

21.06.2021 19:55 1von400Tausend werden
#1VON400TAUSEND Warum eigentlich SPD? Warum Sozialdemokratie? Die Antworten auf diese Frage sind bunt. Sie sind laut und trotzig, sie sind stolz und liebevoll. Wir sind rund 400.000 Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten. Und jede*r von uns bringt seine eigene, besondere Geschichte mit. Einige davon erzählen wir in unserem Projekt #1von400Tausend. Zum Beispiel haben wir mit Olga gesprochen.

16.06.2021 12:54 OLAF SCHOLZ BEI „FARBE BEKENNEN“-„JETZT DIE WEICHEN RICHTIG STELLEN“
Vizekanzler Olaf Scholz hat in der ARD klar gemacht, warum wir gemeinsam eine bessere Zukunft für uns alle gestalten können – und warum die Union dringend auf die Oppositionsbank gehört. Der SPD-Kanzlerkandidat wirft der Union vor, sich wichtigen Weichenstellungen für die Zukunft unseres Landes zu verweigern. Das Verhalten der Union „kostet uns Wohlstand und Arbeitsplätze“,

Ein Service von websozis.info

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online