SPD Kraichtal-Mitte

SPD Kraichtal-Mitte

Der 56. Kurs der Sozialdemokratischen Kommunalakademie

Veröffentlicht am 14.04.2021 in Aus dem Parteileben

Arbeitsbuch der Kommunalakademie

Er wurde angenommen!

Die Kommunalakademie startete im März 2021 mit dem 56. Kurs und er ist dabei!

Wir gratulieren ganz herzlich unserem lieben Genossen und stellvertretenden Vorsitzenden unseres Ortsvereins Dominik Wessel, dass er zum 56. Kurs der Kommunalakademie organisiert durch die Bundes SGK und dem SPD Parteivorstand angenommen wurde. Zitat von Dominik: "Ich weiß wie schwierig es ist an der Kommunalakademie angenommen zu werden, denn nur die aufstrebendsten und engagiertesten Kommunalpolitiker der SPD in ganz Deutschland werden dort angenommen." zudem sagte er: "Für mich ist es eine große Ehre angenommen worden zu sein und mit so einem hervorragenden Coaching Team zu arbeiten, besonders toll ist es gleichgesinnte aus den verschiedenen Bundesländern kennen zu lernen und mit ihnen sich auszutauschen. Auch wenn der Kurs aktuell aufgrund Corona nicht in Präsenz stattfinden kann, schaffen wir es auch digital zu Netzwerken, worauf sehr großen Wert gelegt wird. An der Kommunalakademie angenommen worden zu sein, bestärkt mich nur noch mehr darin, mein bestes zu geben auf Kommunalpolitischer Ebene und meine Visionen umzusetzen." führte Dominik aus. Wir freuen uns sehr für ihn dass sein engagement sich auszahlt und er damit weiteren auftrieb bekommt. Viel Erfolg an der Kommunalakademie und für deine weitere politische Zukunft wünscht dir der ganze Ortsverein, mögen sich deine Ziele erfüllen. 

Wetter-Online

WebsoziInfo-News

28.07.2021 18:55 Bevölkerungsschutz vorantreiben und Katastrophe kritisch aufarbeiten
Nach der großen Hochwasser-Katastrophe mit über 170 Toten, vielen Hundert Verletzten und Milliardenschäden müssen wir unser Katastrophenschutzsystem auf den Prüfstand stellen und modernisieren. „Der Innenausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner Sondersitzung den Auftakt der parlamentarischen Aufarbeitung dieser Jahrhundertkatastrophe gemacht. Alle staatlichen Ebenen müssen sich nun selbstkritisch hinterfragen. In Abstimmung mit den Bundesländern müssen Veränderungen

27.07.2021 18:55 Nils Schmid zu Verfassungskrise in Tunesien
Der tunesische Staatspräsident Kais Saied hat in einem verfassungsrechtlich äußerst bedenklichen Schritt die Exekutivgewalt im Land übernommen, indem er den Premierminister abgesetzt und das Parlament für 30 Tage suspendiert hat. Damit wächst die Gefahr, dass Tunesien als einzige Demokratie in der Arabischen Welt in autoritäre Verhaltensmuster zurückfällt. „Die Berufung des Präsidenten auf den Notstandsartikel der

23.07.2021 14:55 NACH DER HOCHWASSERKATASTROPHE – „WIR STEMMEN DAS GEMEINSAM!“
Nach der Hochwasserkatastrophe hat das Kabinett ein von Olaf Scholz eingeleitetes erstes großes Hilfspaket und ein milliardenschweres Aufbauprogramm auf den Weg gebracht. „Wir stemmen das gemeinsam!“, sagte der Vizekanzler. „Wir werden das tun, was erforderlich ist.“ Die Hilfen sollten schnell und unbürokratisch fließen. „Alle können sich jetzt darauf verlassen“, sagte Scholz. Die Hochwasserkatastrophe habe viel

Ein Service von websozis.info

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online